Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen Sommersemester 2021

Soziologische Risiko- und Katastrophenforschung 

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Terminologische, methodische und theoretische (z.B. Comprehensive Emergency Management, Risikoklassen, integrativer Risiko-Governance Ansatz zum Management komplexer Risiken, …) Grundlagen des Sicherheits-, Notfall- und Katastrophenmanagements, Ansätze und Beispiele der soziologischen Risiko- und Katstrophenforschung, soziologische Blickwinkel in interdisziplinären Projekten      

Ziele: Kenntnisse der Basisterminologie und Einblick in die sozialwissenschaftliche Perspektive    

Strukturen im Umgang mit Gefahren

LV-Art: Exkursion

Inhalte: Strukturen und Akteure unterschiedlicher organisationaler Ebenen im Industrie-  und Naturgefahrenmanagement. Vorstellung von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, wobei Organisationen des abwehrenden Brand- und Katastrophenschutzes sowie Rettungsdienstes den Schwerpunkt bilden. Zudem wird die Zivil-Militärische Zusammenarbeit, sowie behördliches Krisenmanagement und Katastrophenschutz erläutert. Im Zuge dessen wird zum besseren Verständnis beispielhaft mindestens eine Organisation besucht und kennengelernt.

Ziele: Breiter Überblick über mögliche Strukturen im Sicherheits-, Notfall- und Katastrophenmanagement. Kennenlernen der Arbeitsweisen von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.

Technikfolgenabschätzung und gesellschaftliche Risikobewertung

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: TA als Disziplin und wissenschaftlicher Ansatz, Risikobewertung und Risikomanagement im Rahmen der TA, Definitionen und Konzepte im Risikoassessment, gesellschaftliche Risikobewertung: Risikowahrnehmung, Risikodiskurs und die Rolle der Medien, Risikogovernance: Der Umgang der Gesellschaft mit Technologien, neue Entwicklungen: Risiko und Innovation – Emerging Risks  

Ziele: Grundlagenkenntnisse der TA und gesellschaftlichen Risikobewertung  

Betriebswirtschaftliche Grundlagen für Sicherheits-, Notfall- und Katastrophen- Management

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Einführung und Grundbegriffe der Betriebswirtschaftslehre;
Grundlagen der Kostenrechnung (BÜB, BAB, Voll-/Teilkostenrechnung, Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung, Stundensatzkalkulationen, DB-Rechnung)
Kennzahlen; Balanced Score Card, Leistungsprozess, Grundlagen des Qualitäts-, und Umweltmanagements. Operatives und Strategisches Controlling. Organisation und Managementsysteme. Anlagenwirtschaft, Instandhaltung und Logistik.
Grundlagen der Führung. 

Ziel dieser Vorlesung ist es Personen welche sich mit Aufgaben im Bereich der Prozess- und Anlagensicherheit, Notfall- und Krisenmanagement beschäftigen, thematisch umfassend in den Betriebswirtschaftlichen Grundlagen auszubilden. In dieser Vorlesung wird den Teilnehmern sowohl ein theoretisch fundiertes Wissen als auch praxisrelevante Kenntnisse vermittelt, um diesen mit dem erworbenen Wissen zu ermöglichen Prozesse vernetzt zu initiieren, zu planen, zu begleiten, zu führen und zu steuern.

Strategisches Management und Führung

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Objectives and Overview
Strategy Basics and Case Study Airline Industry
Value = The right mind-set on the customer and profit
Five Forces = Which force gets the profit?
Value Chain = Which company gets the profit?
Balanced Score Card = are we pursuing profitability?

Ziel: Ein grundlegendes Wissen sowohl über die Prinzipien als auch die wichtigsten Methoden und Instrumente des strategischen Managements

Instrumente des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses 

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Einführung in Moderation
Moderationstechniken
Aufgaben des Moderators
Ablauf von Moderationen
PDCA-Zyklus – Der Problemlösungsprozess
Problemlösungstechniken und -instrumente
Seven Tools, Seven New Tools
DMAIC
8A Methode
7-Step Roadmap

Ziele: Die Grundlagen der Moderation und Moderationstechniken, sowie Problemlösungstechniken und -instrumente für den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess

Natur- und Ingenieurswissenschaftliche Grundzüge 

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Grundkenntnisse in Chemie, Physik, Biologie und Ingenieurstechniken, Grundkenntnisse von Bränden, Explosionen und CBRN Gefahren, Ingenieurswisschenschaftliches Arbeiten

Ziele: Verständnis für die Natur- und Ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen im Bereich Prozess- und Anlagensicherheit, Notfall- und Katastrophenmanagement

Angewandte Anlagensicherheit

LV-Art: Übung

Inhalte: Laborübung zur Bestimmung sicherheitstechnischer Kenngrößen der Brand- und Explosionsgefahr, Wissenschaftliche Erarbeitung der Bestimmungsmethoden und Laborprotokollierung, Gefährdungseinschätzungen anhand der ermittelten Werte 

Ziele: Kennenlernen praktischer, wissenschaftlicher Arbeit im Labor und Verständnis für sicherheitstechnische Kenngrößen und deren Anwendung

Grundlagen Naturgefahren

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Arten von Naturgefahren (Muren, Lawinen, Hochwasser, Steinschlag, Erdbeben, etc.), Entstehung, Wechselwirkungen und Einflüsse; Gesellschaftliche Schutzmaßnahmen und Grenzen des Naturgefahrenmanagements.  

Ziele: Ganzheitliche Betrachtung des Entstehungsprozesses bei Naturgefahren.  

Klimawandel und Auswirkungen auf Naturgefahren

LV-Art: Vorlesung

Inhalte: Klimawandel und globale Auswirkungen mit besonderem Fokus auf Naturgefahren

Ziele: Verstehen der Auswirkungen des Klimawandels auf Naturgefahren / Naturkatstrophen 

Interdisziplinäres Seminar angewandte Krisen- und Katastrophenforschung I 

LV-Art: Seminar

Inhalte: Kritische Auseinandersetzung mit praktischen Fragen des Krisen- und Katastrophenmanagements mittels Verknüpfung verschiedener Methoden, Denkweisen und Ansätze der unterschiedlichen Disziplinen auf Basis interdisziplinärer Supervision. 

Ziele: Lernerfahrung im interdisziplinären Arbeiten und Denken.